Allgemeine Geschäftsbedingungen

  

1.  Betreiber
Das Online-Verzeichnis www.yogaauskunft.de wird von der Lake Kummerow Beratung und Beteiligung GmbH, Bogenstr. 14, 20144 Hamburg, Amtsgericht Hamburg HRB 111738 (nachfolgend „Lake Kummerow“ genannt) betrieben.

2.  Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Lake Kummerow und ihren Kunden in der jeweils gültigen Fassung.

Die AGB gelten nur gegenüber Unternehmern (i.S.v. § 14 BGB).

Der Kunde versichert, die Beauftragung und Registrierung nur als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, also im Rahmen der Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit, vorzunehmen. Ein Vertragsverhältnis mit Verbrauchern (§ 13 BGB) ist ausgeschlossen.

3.  Vertragsgegenstand

Lake Kummerow bietet unter der URL www.yogaauskunft.de (im Folgenden „Website“ genannt) ein Online-Branchenverzeichnis für in Deutschland ansässige Yogalehrer und Yogastudios an.

Kunden können einen Antrag zur Erstellung eines kostenpflichtigen Eintrags stellen. Der genaue Leistungsumfang der verschiedenen Eintragsarten ist jederzeit auf der Website unter der URL http://www.yogaauskunft.de/laufzeiten-und-preise/ ersichtlich.

4. Vertragsschluss

Für die kostenpflichtigen Einträge wird dem Kunden ein Anmeldeformular zur Verfügung gestellt. Mit Zusendung des ausgefüllten Anmeldeformulars im Internet, per Email, per Fax oder per Post an Lake Kummerow gibt der Kunde ein verbindliches Vertragsangebot über den dort angegebenen Eintrag ab.
Der Vertrag kommt zustande, wenn Lake Kummerow dem Kunden die Zugangsdaten per Email zuschickt.

5. Vergütung / Zahlung

Die Einträge sind kostenpflichtig. Die  Gebühren für die verschiedenen Einträge sind jederzeit auf der Website unter dem Punkt „Leistungen, Laufzeiten, Preise“ (http://www.yogaauskunft.de/laufzeiten-und-preise/) ersichtlich. Die dort angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen MwSt..

Die Gebühren sind im Voraus und sofort nach Rechnungsstellung fällig.

Bei Zahlungsverzug ist Lake Kummerow berechtigt, den Eintrag zu sperren. Die Zahlungsverpflichtung besteht weiterhin.

6. Pflichten des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich, die im Rahmen des Registrierungsprozesses erfassten Angaben auf Richtigkeit hin zu überprüfen und etwaige Unrichtigkeiten selbst zu beheben oder Lake Kummerow unverzüglich mitzuteilen.

Der Kunde verpflichtet sich, nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Er verpflichtet sich zudem, keine Daten zu übermitteln bzw. Anzeigen einzustellen, deren Inhalte Rechte Dritter (zum Beispiel Namensrechte, Persönlichkeitsrechte, Markenrechte, Bildrechte etc.) verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen. Der Kunde stellt Lake Kummerow von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die auf einer solchen geltend gemachten Rechtsverletzung beruhen, vollständig frei, wozu auch die Kosten der Rechtsverfolgung und -verteidigung gehören.

7.  Laufzeit / Kündigung

Wird der Vertrag über kostenpflichtige Services nicht gekündigt, dann verlängert er sich automatisch um jeweils weitere 12 Monate, sofern er nicht mindestens 3 Monate vor Ablauf des jeweils vereinbarten Vertragszeitraums gekündigt wird.

Die Kündigung hat schriftlich per Fax an 040-73055957
oder per Post an Lake Kummerow Beratung und Beteiligung GmbH, Bogenstr. 14, 20144 Hamburg zu erfolgen.

Das Recht beider Parteien zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Wichtige Gründe für eine Kündigung durch Lake Kummerow sind insbesondere Nichtzahlung trotz Fälligkeit und Verzug, Insolvenz oder Geschäftsaufgabe des Kunden, sowie gegen Ziff. 6 Abs. 2 der AGB verstoßende Angaben des Kunden.

8.  Mängelrüge

Handelt es sich bei dem Geschäftsverhältnis um ein beiderseitiges Handelsgeschäft, ist der Kunde verpflichtet, die geschaltete Anzeige unverzüglich nach ihrer erstmaligen Veröffentlichung auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und Lake Kummerow gleichfalls unverzüglich etwaige Mängel anzuzeigen.

Offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach der erstmaligen Veröffentlichung anzuzeigen. Bei nicht rechtzeitiger Überprüfung und/oder Mängelanzeige gilt der Eintrag als mangelfrei genehmigt.

9.  Haftung

Die Website ist in der Regel 24 Stunden täglich verfügbar. Sie ist von technischen Einrichtungen Dritter abhängig, deren Betrieb nicht im Verantwortungsbereich von Lake Kummerow liegen. Lake Kummerow übernimmt daher weder eine Gewähr für die ununterbrochene Erreichbarkeit noch für eine ununterbrochene Verfügbarkeit sämtlicher Dienstleistungen.

Lake Kummerow haftet im Zusammenhang mit der Erfüllung dieses Vertrages gegenüber dem Kunden nur für Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Handelt es sich um ein beiderseitiges Handelsgeschäft, ist die Haftung von Lake Kummerow im Falle leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Lake Kummerow übernimmt keinerlei Haftung gegenüber Dritten, wie insbesondere den Interessenten, für die Richtigkeit der Angaben oder die ordnungsgemäße Erfüllung eines Kauf- oder Werkvertrages, der durch ein Angebot auf der Internet-Plattform von Lake Kummerow zustande kam. Sollte Lake Kummerow von solchen Dritten in Anspruch genommen werden, verpflichtet sich der Kunde, Lake Kummerow von diesen Ansprüchen und sämtlichen mit ihrer Abwehr einhergehenden Kosten freizuhalten.

10. Nutzungsrechte

Der Kunde räumt Lake Kummerow sämtliche für die Nutzung der vereinbarten Inhalte und Einträge in dem Online-Verzeichnis erforderlichen Rechte ein, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung, Übertragung, Sendung, Bearbeitung, Entnahme aus einem Verzeichnis und Abruf und zwar zeitlich, örtlich und inhaltlich in dem für die Durchführung des Auftrags notwendigen Umfang.

Lake Kummerow ist berechtigt, im Umfeld der Einträge Werbung zu schalten und/oder andere Promotionsmaßnahmen durchzuführen.


Darüber hinaus gestattet der Kunde Lake Kummerow, die eingestellten Bilder und Logos selbst für Zwecke der Werbung zu verwenden. Die Einwilligung in diese Nutzung kann von dem Kunden jederzeit schriftlich, per E-Mail oder Fax mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Der Kunde räumt Lake Kummerow die vorbenannten Rechte auch über die mögliche Beendigung des Vertragsverhältnisses hinaus ein.

11. Ablehnung von Inhalten

Lake Kummerow kann die Einbindung von Inhalten ablehnen, soweit diese aus technischen Gründen nicht durchführbar sind oder wenn der Inhalt offensichtlich gegen Rechtsvorschriften oder Rechte Dritter verstößt, sittenwidrig ist oder den Interessen von Lake Kummerow zuwiderläuft.

Erlangt Lake Kummerow erst nach Umsetzung der Einbindung Kenntnis von solchen Verstößen, können die Inhalte gelöscht und eine rechtswidrige Handlung gegebenenfalls zur Anzeige gebracht werden. Aus einem solchen Vorgang können keinerlei Erstattungs-, Kündigungs- oder sonstige Ansprüche oder Rechte gegenüber Lake Kummerow geltend machen.

12. Datenschutz
Lake Kummerow verpflichtet sich, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere das Telemediengesetz (TMG) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einzuhalten.

Alle vom Kunden angegebenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden ausschließlich für die notwendige Geschäftsabwicklung genutzt. Es bleibt Lake Kummerow vorbehalten, die Daten zum Zwecke der Bonitätsprüfung an die entsprechenden Einrichtungen weiterzugeben.

13. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand ist Hamburg vereinbart.

14. Sonstiges

Sollte eine Regelung dieser AGB unwirksam sein, werden hiervon die übrigen Regelungen nicht berührt.

Lake Kummerow behält sich das Recht vor, die AGB für künftige Geschäfte jederzeit anzupassen. Ausgenommen hiervon sind die wesentlichen Vertragsbestandteile, insbesondere die geschuldeten Hauptleistungen, die Gegenstand eines Änderungsvertrages wären. Lake Kummerow wird den Kunden über Änderungen der AGB rechtzeitig schriftlich oder per Email benachrichtigen. Die Änderungsmitteilung wird einen Hinweis auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs sowie die Bedeutung bzw. Folgen des Unterlassens eines Widerspruchs enthalten. Widerspricht der Kunde der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen beginnend mit dem Tag der auf die Änderungsmitteilung folgt, gelten die geänderten AGB als vom Kunden angenommen.

Lake Kummerow ist zur Übertragung des bestehenden Vertragsverhältnisses auf ein verbundenes Unternehmen berechtigt.

Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur, wenn Lake Kummerow diese schriftlich akzeptiert hat.

Hamburg den 21.07.2011



So geht´s
Sie suchen eine Yogaschule oder einen Yogalehrer?
Dann nutzen Sie einfach die Suche oder die empfohlenen Yogaschulen auf der Startseite. Sie können die Yogalehrer kontaktieren, sich einen ersten Eindruck machen oder einfach besuchen.

Durch Yogaauskunft.de erhalten Sie einen sehr guten Überblick über alle Yogaschulen in Ihrer Nähe. Somit können Sie sich einen viel besseren Eindruck machen, Angebote und Leistungen vergleichen sowie die unterschiedlichsten Stile und Übungen kennen lernen.

Sie bieten Yogaunterricht an? Zeigen Sie den Besuchern was Sie anbieten und wo Sie Ihre Schule haben. Machen Sie es schmackhaft, Sie zu besuchen und vielleicht eine Teststunde zu buchen. Wenn Ihr Eintrag fehlt oder erweitert werden soll, schauen Sie hier oder kontaktieren Sie uns!

Yogaauskunft.de soll Yogainteressierte und Yogalehrer zusammenbringen. Es gibt eine Vielzahl von Yogaschulen und diverse Arten von Yoga, welche hier vorgestellt werden sollen.